Donnerstag, 27. April 2017

Bandsaw-Box aus Eiche und Birke-Multiplex (inkl. Video)




Eines meiner ersten Projekte mit der neuen Bandsäge war eine Bandsägen-Box. Dies ist eine kleine Schatulle, welche beispielsweise für Schmuck oder sonstige kleine Utensilien verwendet werden kann.






_____________________________________________________________________________

Eine "Bandsaw-Box" ist ein klassisches Projekt für eine Bandsäge. Auf YouTube gibt es unzählige Videos von Holzwerkern, welche liebevoll solche Schatullen in den unterschiedlichsten Formen herstellen.


Im Grunde handelt es sich hier um eine kleine Schublade in einem Gehäuse. Das Interessante dabei, es wird alles aus einem einzigen Stück hergestellt, welches nach und nach in einer bestimmten Reihenfolge aufgeschnitten wird. In meinem Fall habe ich eine Kombination aus 18mm Eiche Leimholz und 18mm Birke-Multiplex verleimt.
Bei diesem Projekt habe ich erstmals den "Titebond Original Wood Glue" (Affiliate Link) verwendet. Ich war etwas überrascht, denn dieser ist flüssiger als der bekannte Weissleim und ausserdem sehr klebrig.



Hier ist die fertig aufgeschnittene Bandsaw-Box in ihren
Einzelteilen zu sehen
An meiner Record Power BS 300 E Bandsäge habe ich während des Arbeitsvorgangs zwei Sägebänder unterschiedlicher Bandbreite verwendet. Zum einen um besser Kurven zu schneiden (4mm) und für die geraden Schnitte ein 8mm Band mit etwas gröberer Zahnung. Das hat wirklich sehr gut funktioniert, man muss aber auch sagen, dass man bei der feinen Zahnung der Säge ihre Zeit geben muss um die Arbeit zu verrichten. Der Schnitt ist aber dann auch sehr sauber.





Die Innenseiten werden dann nach dem Ausschneiden geschliffen. Dies klappt am besten mit einem Spindelschleifer. Hier können dann auch kleine Unebenheiten, welche beim Sägen nicht ausbleiben, korrigiert werden aber Vorsicht: Es sollte nicht zu viel geschliffen werden, da sonst die Spaltmaße zu groß werden. So habe ich Stellen die nicht unbedingt sichtbar sind, nur grob geschliffen.









Nach dem der Leim getrocknet war und alles ausgespannt wurde, konnten auch die Aussenseiten am Band- und Tellerschleifer sauber geglättet und in Form gebracht werden. Natürlich war anschließend auch noch etwas Hand- Schleifarbeit nötig um auch die Kanten gleichmäßig zu runden.










Dann wurde die Box und die Schublade mit einem Hartwachs-Öl behandelt. Hier ist es wichtig, überschüssiges Öl nach etwa einer viertel Stunde abzutragen, da sonst die Oberfläche klebrig wird.
Diesen Vorgang habe ich dann am nächsten Tag nochmals wiederholt.






!Achtung! Beim Ölen ist unbedingt zu beachten, dass in Öl getränkte Tücher oder sonstige Werkzeuge sich selbst entzünden können. Diese sollten keinesfalls in der Werkstatt oder generell im Haus aufbewahrt werden. Hier sollte man sich unbedingt vor der Arbeit informieren!


So schaut dann das fertige Werkstück aus. 



Leider ist es so, dass ich beim Arbeiten nicht von allen Arbeitsschritten Fotos gemacht habe, gerne lade ich euch aber dazu ein, mein Video dazu anzuschauen.





Diese und andere Anleitungen aus Fairness bitte nur für private Zwecke verwenden!
_____________________________________________________________________________

Wenn euch dieser Bericht gefallen hat, so würde ich mich freuen, wenn ihr meinem Blog in Zukunft folgt und euch in die Follower-Liste auf der Startseite eintragt! So bekommt ihr automatisch eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen und seid immer auf dem laufenden! Ausserdem freue ich mich wenn Ihr meinen Youtube Kanal abonniert und mir auf Instagram oder Facebook folgt! Vielen Dank!
_____________________________________________________________________________


©HolzwurmTom 2017







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen