Sonntag, 18. Januar 2015

Neu in der Werkstatt: Bosch GSB 21-2 RCT







Für den Bohrständer habe ich mir eine passende Bohrmaschine zugelegt. Hier zeige ich meinen ersten Eindruck und schildere kurz die wichtigsten Funktionen.

 _____________________________________________________________________________

Die Bosch GSB 21-2 RCT Schlagbohrmaschine habe ich mir in erster Linie für den Bohrständer gekauft. Ich wollte eine Maschine haben welche ein 2-Gang Getriebe mit Drehzahlregulierung und constant electronic hat die auch die Drehzahl unter Last gleich hält.




Meine Bosch Schlagbohrmaschine wurde in der L-Boxx geliefert. Die Einlage ist leider sehr dünn gehalten. Ich könnte mir vorstellen, dass sie im täglichen Baustelleneinsatz sehr schnell kaputt geht. Bei mir wird sie hoffentlich etwas länger halten.
Mit in der Box war der dazugehörige Zusatzhandgriff mit Bohrtiefenanschlag, Betriebsanleitung und diverse Flyer.
_____________________________________________________________________________



Mit dem Schwarzen Drehschalter kann man zwischen 1. und 2. Gang umstellen. Der Zusatzhandgriff lässt sich durch drehen lösen und feststellen. Auch bei diesem Griff ist die Grifffläche für einen bessderen Halt gummiert.

Der Umschalter der Drehrichtung ist leichtgängig und rastet sauber ein. Er ist beim halten der Maschine bequem mit dem Daumen erreichbar und leicht zu bedienen.

Auf der Oberseite der Bohrmaschine lässt sich mit dem roten Drehknopf umschalten ob mit oder ohne Schlag gearbeitet wird. Der Drehknopf darunter dient zur Drehzahlregulierung im Bohrmodus und zur Drehkraftvorwahl beim eindrehen von Schrauben. Dies kann mit dem Schieber unten umgestellt werdern.

Die lange Zuleitung geht mit einer Kugeltülle in die Maschine herein. Diese vermindert das Risiko eines Kabelbruches.


Das Bohrfutter lässt sich einhändig festdrehen und lösen denn die Spindel arretiert sich automatisch. Das ist natürlich im Bohrständer eine feine Sache! Der 43mm Spannhals ist bei meiner Maschine mit 42.8mm zwar etwas dünner aber gleichmäßig
So sieht dann die Kombination aus Bohrmaschine und Bohrständer aus. Mit den ersten Probebohrungen war ich sehr zufrieden. 20mm Bohrungen mit einem Forstnerbohrer in Fichte zum Beispiel sind bei langsamster Drehzahl im zweiten Gang überhaupt kein Problem. Der Motor ist sehr kraftvoll und man bemerkt kein nachregulieren durch die constant electronic.

_____________________________________________________________________________

Weitere Links zum Thema:

                                                                                                                             

Kommentare:

  1. Ich nutze in meinem WABECO eine PROTOOL-DRP 13 -2 EAQ. Das ist eine Bohrmaschine ohne Schlag, daher ist auch viel weniger Spiel im Bohrfutter. Wie sieht es bei der GSB 21 mit dem Spiel aus? Bei meiner GSB 13 war mir das Bohrfutter viel zu labberrig für präzises bohren im Bohrständer.

    Grobi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Grobi,
      ich habe bei meiner GSB 21-2 RCT kein nennenswertes Spiel feststellen können. Auch die Rundlaufgenauigkeit ist nicht nachteilig aufgefallen. Ich habe aber auch keine Messuhr um dies genau zu prüfen. Für meine Arbeiten ist die präzision absolut in Ordnung.

      Gruß
      Thomas

      Löschen
  2. Hallo.

    Würdest Du Dich wieder für die GSB 21-2 entscheiden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mariano,
      da kann ich Dir eine klare Antwort geben - Ja!
      Auf jeden Fall, denn sie ist sehr gut verarbeitet, gute Leistung und mir gefällt die Ausstattung wie z.B. Drehzahlregulierung mit constant electronic oder auch das Auto lock Futter mit Spindelarretierung. Aber auf die Details bin ich ja schon in meinem Bericht eingegangen. Bitte bedenken das es sich bei meiner Maschine um das "RCT" Modell handelt!

      Gruß
      Thomas

      Löschen
    2. Super. Danke Thomas. Habe ich mir auch bestellt.

      Löschen
  3. Guten Abend Thomas,
    erlaube mir hier noch weitere Fragen:
    Weshalb hast Du diese und nicht eine reine Bohrmaschine wie z.B. die Bosch Pro. GBM13-2 RE gewählt?
    Lag es z.B. an der komfortablen Position der Geschwindigkeitsregelung (auf der Maschine) oder am CT im RCT?
    Verfügt z.B. die v.g. Bohrmaschine nicht über eine vorteilhaftere Range der Drehzahl (und auch des Moments)?
    Beste Grüße und einen angenehmen Abend,
    Jörg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jörg,
      gerne beantworte ich Deine Fragen!
      Hier sind die wichtigsten Gründe, warum ich mich für diese Maschine entschieden habe.
      1. 2-Gang Getriebe
      2. Constant Electronic unter Last
      3. Drehzahl Einstellung elektronisch geregelt und nicht über ein Rädchen am Gasgebeschalter
      4. Auto Lock Schnellspann-Bohrfutter
      5. Automatische Spindelarretierung, so lässt es sich mit einer Hand öffnen und schließen

      Viele Grüße
      Thomas

      Löschen
    2. Hallo Thomas,
      vielen Dank für Deine Antworten!
      Beste Grüße,
      Jörg

      Löschen
  4. Ich selbst brauche diesen Akkuschlagbohrer nicht professionell sondern für immer wieder anstehende arbeiten. Bisher hat er mich noch nicht im stich gelassen und alles zuverlässig erledigt! Auch die Transportbox ist sehr praktisch, wenn auch ein bisschen aufgrund des kombinationssystems "urban" designt.

    AntwortenLöschen